Rezept: Marinierter Halloumi Käse vom Grill

Marinierter Halloumi Käse vom Grill

shop_banner170Halloumi ist ein leckerer griechischer Käse, der wunderbar schmecken kann, wenn er richtig zubereitet wurde. Reiner Halloumi-Käse sollte entweder vorher mariniert werden, oder aber wie in unserem Rezept hier nachträglich zu etwas Aroma verholfen werden. Er passt dann ganz wunderbar entweder zu einem leicht mediterranem Salat oder aber auch zu gegrilltem Fleisch mit etwas Baguette-Brot. Um Halloumi zu grillen, sollte der Grill schön vorgeheizt sein, damit der Käse schnell Farbe bekommt.

Zutaten:

  • 1 Packung Halloumi Grillkäse
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kräuter der Provence
  • La.va. Vakuumbeutel mit 250 mm Breite
  • Räucherholz z.B. Kirsche

Zubereitung:

  1. Als erstes heizt man einen Grill mit Deckel auf eine Temperatur von gut 200 Grad hoch.
  2. Man nehme den Grillkäse und schneide ihn in gut 1cm dicke Scheiben, so das er nicht zerfällt
  3. Nach auf der Holzkohle die weiße Asche zu sehen ist, fettet man den Grillrost etwas ein und legt den Halloumi drauf.
  4. Vorher kann man noch etwas trockenes Obstholz auf die Kohlen legen um einen guten Rauchgeschmack zu bekommen
  5. Die Käsescheiben je Seite gut 8 – 10 Minuten grillen, aber aufpassen das die Temperatur nicht zu hoch wird, denn sonst läuft der Käse durch den Rost.
  6. In der Zeit die Marinade vorbereiten aus Olivenöl, Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence und dann den Käse vom Grill nehmen
  7. und im warmen Zustand in den Beutel geben mit der Gewürzmischung.
  8. Den Beutel dann vakuumieren und für gut eine Stunde durchziehen lassen
  9. Danach aus der Verpackung nehmen und zum Grillfleisch oder auch Fisch servieren.
  10. Die restliche Marinade noch über den Käse geben.

Bildergalerie: Marinierter Halloumi Käse vom Grill