Vakuumier Haushalt
Neu registrieren    Passwort vergessen?
  Kontakt 0 Artikel | Zur Kasse
  Vakuumierer
 
Deutsch English Gastro Vakuumierer

Fit im neuen Jahr - jetzt gesund ernähren

Inhaltsverzeichnis

09.02.2017 - Lava Vakuumverpackung

 

Superfoods und Smoothies vakuumieren

Gesund leben ist mehr als ein guter Vorsatz. Super-Food wie Smoothies, Goji-Beeren und Matcha-Pulver helfen dabei. Oft sind gesunde Lebensmittel aber auch teuer. Ein sparsamer Umgang ist also angesagt. Mit einem Vakuumgerät lassen sich die nahrhaften Edel-Produkte einfach portionieren und bis zu 10-mal länger haltbar machen.

 

Wer gesund leben will, sollte Kontrolle über den eigenen Speiseplan haben. Eine frische Mahlzeit für unterwegs lässt sich ganz einfach mit einem Vakuumgerät vorbereiten. Zum Beispiel Rotkohl- und Gemüsestreifen mit Quinoa mischen und in einem Vakuumbeutel oder Glas portionieren. Die Salat-Päckchen halten sich problemlos 5 Tage im Kühlschrank. Auch selbstgemachte Suppen, Pasta- oder Fleischgerichte lassen sich so selbst zubereiten und lagern.

Vitaminschutz

vakuumiert bleiben Vitamine lange erhalten

Im Vakuum lässt sich gesundes Essen aufbewahren, bei gleichzeitigem Vitaminschutz. Der Grund ist ganz einfach: Durch den Luftentzug wird die Oxidation gehemmt. Diese zerstört Vitamine und Nährwerte in den Lebensmitteln.

Der richtige Beutel

Gesund leben ist ein ganzheitliches Unterfangen. Beim Essen aufbewahren sollte man daher auf hochwertige Vakuumbeutel vertrauen. Billige Produkte enthalten oft gesundheitsschädliche Weichmacher. Die Lava Vakuumbeutel sind frei von BPA und anderen Stoffen, die im Verdacht stehen unsere Gesundheit zu gefährden. Außerdem sind die Lava-Beutel wiederverwendbar und spülmaschinenfest. Das reduziert den Abfall. Denn gesund leben können wir nur in einer gesunden Umwelt.

Smoothie Vorrat

Lava Vakuumglocke Smoothies einfach vakuumieren

Smoothies sind dickflüssige Säfte aus 100% Frucht und Gemüse. Der Vitamin-Kick zum Trinken hat in den letzten Jahren einen richtigen Hype erfahren. Zeit einen selbstgemachten Smoothie Vorrat anzulegen. Die fertigen Getränke werden in Flaschen oder Twist-Off-Gläser gefüllt und mit der Lava-Vakuum-Glocke verschlossen. So bleiben sie problemlos 1 Woche frisch im Kühlschrank.

Rezept für grüne und rote Smoothies

Es gibt inzwischen praktische Smoothie-Geräte, die selbst für härtere Gemüsesorten wie Karotten gemacht sind. Wer so ein Gerät nicht besitzt, macht seinen Smoothie im Mixer.

 

Grüner Detox-Smoothie (Menge für ca. 0,5 Liter Saft)

  • 1 Apfel
  • 1 reife Banane
  • 200 Gramm Grünkohl
  • 1 TL Matcha-Pulver
  • 200-250 ml Wasser

 

Obst und Gemüse waschen und grob schneiden. Dann in den Mixer geben und zerkleinern. Das Wasser dazugeben und zum Schluss das Matcha-Pulver.

 

Roter Energy-Smoothie (Menge für ca. 0,5 Liter Saft)

  • 150 Gramm Himbeeren
  • 1 Rote Beete
  • 150 ml Kokos-Wasser
  • 1 EL Chia Samen

 

Rote Beete zerkleinern und mit den Himbeeren in den Mixer geben. Mit Kokos-Wasser und Chia-Samen auffüllen und nochmal mischen.

Superfood im Vakuum portionieren

Matcha-Tee-Pulver, Chia-Samen, Acai- und Goji-Beeren gelten als wahre Wunderspeisen. Erwiesen ist, dass diese urförmigen Lebensmittel einen besonders hohen Nährstoffgehalt haben. Das Super-Food ist allerdings nicht billig. Kein Hindernis, wenn man gesund leben will. Durch die hohe Nährstoffkonzentration reichen schon kleine Mengen. Im praktischen Vakuumbeutel lässt sich das Super- Essen aufbewahren. Damit kann man die kostspieligen Lebensmittel portionieren und ihre Haltbarkeitsdauer verlängern.

Rezept für Energy Balls

Rezepte mit Super-Food-Lebensmitteln gibt es viele. Aber keines ist so praktisch wie der Energy Ball. Die leckeren Kugeln sind ein sättigender und gesunder Snack für unterwegs. Im Kühlschrank halten sie sich 4-5 Tage, im Vakuum sogar bis zu 3 Wochen.

 

Super Energy Balls (ca. 10 Kugeln)

  • 1 Tasse Haferflocken
  • ½Tasse Kokosraspeln
  • ½Tasse Mandelmus
  • 4 EL Agavendicksaft
  • 1 EL Chia-Samen
  • ⅓ Tasse getrocknete Goji-Beeren oder Cranberries, grob gehackt

 

Kokosraspeln und Haferflocken in einer Pfanne 5-10 Minuten erwärmen. Nicht rösten! Kurz abkühlen und mit dem flüssigen Mandelmus, dem Agavendicksaft sowie den Chia-Samen vermischen. Zum Schluss die Beeren unterheben. Aus der Masse Kugeln formen und für zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen.

 

 


Zurück
 
 
WILLKOMMENS-BONUS

10,- € Gutschein für
Ihre erste Bestellung:

lava2016

Jetzt gleich im Shop einlösen!

Mindestbestellwert: 50,- €


Fenster Schließen
Landig Vakuumierer